Werbehinweis

Sugardaddyseiten.com steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von Sugardaddyseiten.com ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

Sugardaddyseiten.com ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Sugar Daddy

Ist Richmeetbeautiful.com Abzocke oder ein gutes Sugar Daddy Portal?

7.7

Richmeetbeautiful.com
Zur Seite

Die Reichen, die die Schönen treffen, klingt schon fast nach "Die Schöne und das Biest", wobei die Männer sich durchaus auch als Gentlemen erweisen können. Aber in erster Linie geht es auf dieser Datingplattform wirklich um die finanziell gut betuchten Männer, die sich hier ein junges Ding für nette Stunden, Unterhaltung und für besondere Treffen suchen. Die Plattform Richmeetbeautiful ist eigentlich auf Englisch, wurde aber an manchen Stellen übersetzt, nicht immer mit der gewünschten Qualität. Man sollte sich vieles gut durchlesen und gegebenenfalls einen Internet-Übersetzer nutzen.

Mit RichMeetBeautiful.com finden ältere Herren ihre junge Dame

RichMeetBeautiful ist eine Sugardaddy-Dating-Plattform, auf der Männer und Frauen nach einem passenden Sugar Baby suchen können. Man kann auch angeben, dass man beide Geschlechter sucht, was natürlich die Auswahl um einiges interessanter macht.

Doch was macht RichMeetBeautiful.com so besonders? Es ist in erster Linie natürlich der Reiz, einen älteren finanziell unabhängigen Mann zu haben, der die Wünsche, die man als junge Frau und Studentin hat, erfüllen kann. Bei diesem Portal geht es wirklich um das Geld, das man auch merkt, wenn man ein sehr hohes Gehalt als Mann angibt, sind die Frauen sehr schnell beim Kontaktieren. Nachkontrolliert wird die Gehaltsangabe nicht, sodass man durchaus auch hier schummeln könnte, was aber früher oder später auch herauskommen kann. 

In erster Linie sind hier natürlich auch junge Frauen angemeldet, die wirklich auf einen reichen Mann hoffen, der ihr Leben als Sugar Daddy verschönert. Während es bei anderen Plattformen oftmals um einen Mix aus älteren Herren und das gewisse Kleingeld geht, sind es hier wirklich nur die Euros, die zählen, wie der Richmeetbeautiful Test zeigt. Und auch die Abokosten spiegeln dieses Bild wider, da sie im Vergleich zu anderen Seiten sehr hoch angesetzt sind.

Wie flirtet man auf RichMeetBeautiful.com?

In erster Linie sind natürlich Nachrichten auf Richmeetbeautiful wichtig, die man den Frauen schicken kann. Auch „zuzwinkern“ ist möglich, als eine Art Flirt und um vielleicht zu sehen, ob die Dame auch Interesse hat, ohne gleich eine Nachricht schreiben zu müssen. Auch können SugarDaddys als auch SugarBabes „Geschenke“ kaufen, um sich dankbar zu zeigen.
Um aber nicht an einem Tag alle interessanten SugarBabys kontaktieren zu können, kann man jeden Tag nur 20 Mitgliedern schreiben. Das klingt erst einmal viel, aber wenn man neu angemeldet ist und auf die schnelle ein tolles Mädchen finden will, dann hat man anfangs auch noch die Auswahl. 

Man sollte es aber auch vorsichtig angehen lassen, da RichMeetBeautiful.com ein Warnsystem hat. Es gibt drei Stufen, und wenn man eben ganz ungehorsam war, wird das Profil von der Seite gelöscht. Freundlichkeit und Respekt sollte hier also an erster Stelle stehen, was aber von den gut situierten Männern immer erwartet wird. Leider gibt es hier nicht die Möglichkeit, zum Beispiel eines Webchats mit Cam, sodass man sich auch etwas genauer kennenlernen könnte. 

Die Anmeldung auf RichMeetBeautiful.com

Auf einen Klick kann man alle Angaben angeben und sich kostenlos auf der Sugar Daddy Plattform anmelden. Die Angaben wie E-Mail-Adresse, Benutzername sowie das eigene Geschlecht und das gesuchte Geschlecht müssen neben dem Passwort eingegeben werden. Dann noch schnell das Captcha per Klick bestätigen (dass man kein Computer ist) und noch das Geburtsdatum eingeben, da die Datingplattform nur Personen über 18 Jahre nutzen dürfen.  

Weitere Angaben sind das Einkommen oder Vermögen, Fragen zum Lifestyle sowie ein paar Daten zur Person selbst. Die Angaben sind natürlich abhängig davon, ob man ein SugarDaddy ist oder ein SugarBabe. Zum Schluss sollte man noch ein Profilbild hochladen. Ein gut ausgefülltes Profil lockt natürlich auch viel mehr Besucher an, wobei vor allem das Gehalt hier wichtig zu seien scheint. 

Als Profilbild sollte ein natürlich wirkendes Bild hochgeladen werden, das nicht gestellt wirkt, aber auch nicht zu viel nackte Haut zeigt. Die Bilder können auch bearbeitet werden, zum Beispiel kann eine Maske genutzt werden, um anonymer und geheimnisvoller zu wirken oder Bereiche des Bildes können auch unscharf gemacht werden, um die Spannung zu steigern. 
Neben dem Profilbild ist es auch möglich, „private Bilder“ hochzuladen, die dann etwas mehr Haut zeigen dürfen und die man per „privaten Schlüssel“ anderen Mitgliedern freigeben kann. Diese müssen aber zuvor eine Anfrage dafür stellen, einfach die Bilder freigeben ist nicht möglich. 

Die Kosten für RichMeetBeautiful.com

Auf RichMeetBeautiful.com bezahlen nur die SugarDaddys, während die SugarBabes ihre Richmeetbeautiful Erfahrungen kostenlos machen können. Einzig für die Geschenke müssen die SugarBabys auch bezahlen und können dies mit dem Kauf von Credits tun.

Die monatlichen Preise für ein Abo sind

  • 69,99 Euro für 1 Monat
  • 179,97 Euro für 3 Monate (59,99 Euro pro Monat)
  • 299,94 Euro für 6 Monate (49,99 Euro pro Monat)
  • 479,88 Euro für 12 Monate (39,99 Euro pro Monat)

Bei diesen Abonnements ist alles enthalten, was man zum Flirten und Chatten benötigt – unbegrenzte Chats, sehen wer das Profil besucht hat oder wer einen mag, man kann Geschenke versenden, nach privaten Bildern fragen oder auch sehen, wer einem zugezwinkert hat. Übrirgens können sich die Preise zu jeder Zeit ändern und haben den Stand 2020.

Die Kündigung bei RichMeetBeautiful.com

Die Kündigung auf Richmeetbeautiful ist zwar sehr einfach gehalten, aber da man das Support-Team anschreiben muss, per E-Mail, die auf der Website zu finden ist, muss man auch darauf warten, dass das Team zeitnah reagiert. Die Kündigungsfrist sollte hier also nicht ausgereizt werden, sondern es sollte sehr frühzeitig gekündigt werden, vor allem da laut den AGB schon 5 Tage vor Ablauf des Abos der neue Betrag abgebucht wird.

Wer eine kurze Pause braucht, kann sein Profil auch deaktivieren, dann ist es für andere nicht mehr sichtbar, aber noch immer vorhanden. Die Deaktivierung erfolgt im Profil und wird wieder rückgängig gemacht, wenn man sich anmeldet. Hat man ein Abo abgeschlossen, so wird dies nicht pausiert oder Ähnliches, sondern es läuft ganz normal weiter und es verlängert sich auch automatisch, wenn ein Profil deaktiviert wurde. Möchte man sein Profil ganz löschen, muss man auch hier wieder eine Anfrage an das Support-Team der Sugar Daddy Seite stellen. Danach erhält man eine E-Mail, die alles genauer erklärt.

Wichtig ist, dass man bei einem Abonnement, das man durch die App abgeschlossen hat, anders kündigen muss, und dies dann über den Google Store oder Apple Store laufen muss. 

Die Vorteile bei RichMeetBeautiful.com

  • International sehr beliebt: Dieser Vorteil ist natürlich, wenn man sich bei der Suche nicht auf Deutschland beschränken möchte.
  • Weltweit viele Mitglieder: Die gehobene Klientel ist vor allem im Ausland zu finden, was natürlich noch nach Deutschland rüberschwappen kann.
  • Verschiedene Flirtmöglichkeiten: Neben dem Nachrichten schreiben kann man noch Geschenke kaufen und anderen Mitgliedern zuzwinkern.

Die Nachteile bei RichMeetBeautiful.com

  • Wenige deutsche Mitglieder: Die Deutschen nutzen dieses Portal nicht so häufig, was wohl auch an dem englischen Namen und der teils schlechten Übersetzung liegt. Plattformen wie SugarDaddys.de oder GeldgegenLiebe.com sind hierzulande deutliche beliebter. 
  • Hohe Preise: Im Vergleich zu anderenSugar-Daddy-Dating-Portalen ist dieses SugarDaddy-Portal schon höherpreisig. Hier wird Wert auf eine Klientel gelegt, die es sich auch leisten kann.
  • Fake-Profile: Zwar gibt es auf jedem Partnerportal Fake-Profile, aber dadurch, dass sich SugarBabes kostenlos anmelden können, ist es auch für Fakes einfacher. 

Fazit

Diese Datingplattform für reiche Männer bietet die Möglichkeit verschiedene SugarBabes kennenlernen zu können. Zwar gibt es Flirtmöglichkeiten und man kann bis zu 20 Mitglieder am Tag anschreiben, aber bei den Funktionen könnte mehr drinnen sein.  Es wird sehr schnell Kontakt hergestellt, vor allem, wenn das eigene Gehalt etwas höher ist und man so den Frauen auch etwas bieten kann. Die Möglichkeiten, Profile verifizieren zu lassen, bietet natürlich einen zusätzlichen Schutz, und schafft auch mehr Vertrauen. Denn gerade durch die kostenlose Mitgliedschaft der Frauen ist es auch für Fakes einfacher, sich anzumelden. 

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • SugarDaddyFinden.com SugarDaddyFinden.com

    SugraDaddyFinden.com ist eine der führenden Sugar Daddy Seiten mit vielen registrierten Sugar Daddies und Sugar Babies in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aktuell bietet das Portal sogar eine "Geld-zurück-Garantie" und erfreut sich nicht nur deswegen großer Beliebtheit. Wir wollten es etwas genauer wissen und haben den ausführlichen SugarDaddyFinden.com Test gemacht.

    Zur Seite
  • JungeDinger.com JungeDinger.com

    JungeDinger.com ist eigentlich gar kein Sugar Daddy Portal sondern mehr eine Plattform, auf der sich reife Männer mit jungen Frauen für erotische Abenteuer verabreden können. Ein "Sugar Daddy Arrangement" steht hierbei in der Regel gar nicht im Fokus. Trotzdem haben wir entschlossen, die Plattform einmal zu testen um zu sehen, ob man auch hier einen Sugar Daddy bzw ein Sugar Babe finden kann.

    Zur Seite
  • MeinSugarBabe.com MeinSugarBabe.com

    Heiße Sugar Babes auf der Suche nach einem spendablen Sugar Daddy findest Du auf MeinSugarBabe.com. Die Sugar Daddy Seite gehört zu den neuesten und gleichzeitig modernsten Sugar Daddy Plattformen. Doch bedeutet neu auch gut? Wir wollten wissen, wie einfach man auf dem Portal einen Sugar Daddy oder eine Sugar Baby finden kann und was das Portal am Ende kostet.

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben